5 Millionen Euro Series B Funding für Loyalty Primes Kundenbindungs-SaaS Plattform auf Basis Künstlicher Intelligenz – neuer internationaler Lead Investor Hi inov

München, 6. Februar 2020

Loyalty Prime, ein auf SaaS-Lösungen für Kundenbindung spezialisiertes Tech Unternehmen aus München, erhält Series B Finanzierung in Höhe von 5 Millionen Euro zur Weiterentwicklung seiner cloud-nativen Loyalty Plattform auf Basis Künstlicher Intelligenz. Neuer Lead Investor ist Hi inov, ein internationaler VC Fund für innovative B2B Unternehmen im Bereich digitale Transformation. Auch das bestehende Investorenkonsortium aus BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft, Senovo, UVC Partners und The SaaSgarage (Alexander Bruehl) erhöht sein Engagement.

2014 in München gegründet, entwickelte sich Loyalty Prime schnell zu einem führenden Kundenbindungs-Software-as-a-Service Anbieter, der Blue-Chip Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen weltweit dabei unterstützt leistungsstarke Kundenbindungsprogramme zu betreiben. Während die Series A Runde von 2018 vor allem genutzt wurde um die rasante internationale Expansion des Unternehmens zu unterstützen, wird das frische Kapital vor allem für das aktuelle Innovationsprojekt des Tech Anbieters eingesetzt: der Entwicklung einer cloud-nativen Plattform für smartes, vollautomatisiertes Loyalty Programm Management auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI). Die Produktentwicklung wird aus Deutschland heraus von Jan Riedel geführt, den Loyalty Prime Anfang 2019 als seinen neuen CTO gewinnen konnte.

Riedel fasst zusammen: „Mit der nächsten Generation unserer SaaS Plattform werden wir die Macht von Künstlicher Intelligenz auf alle Aspekte des Kundenbindungsprogramm-Managements ausweiten. Unter Nutzung fortschrittlicher Machine Learning Techniken, wird Loyalty Prime’s KI unter anderem die Effizienz und Effektivität der Loyalty Programm Business Rule Entwicklung, Segmentierung, Personalisierung, des Next Best Offer Managements und der Fraud Prävention maximieren.“

Loyalty Prime’s Gründer und CEO Christoph Straub zeigt sich mit diesem neuen Kapitel seines Unternehmens sehr zufrieden: „Wir werden unseren Kunden eine neue Liga von Loyalty Management bieten können, die das enorme Potenzial von Kundenbindungsprogrammen KI-gesteuert zur Entfaltung bringt, d.h. maximale Ergebnisse produziert während die Notwendigkeit menschlicher Intervention auf ein Minimum reduziert wird. Eine disruptive Einzigartigkeit auf dem Milliardenmarkt des Loyalty Marketings.“

Hi inov ist ebenfalls sehr zufrieden mit seinem Portfolio-Zuwachs, wie Wolfgang Krause, Managing Partner bei Hi inov, zusammenfasst: „Unser VC Fund ist auf die Unterstützung innovativer B2B Tech Startups spezialisiert, die überzeugende Lösungen für die digitale Transformation entwickeln. In Loyalty Prime haben wir unter anderem investiert, weil das Unternehmen mit seiner Technologie ein Versprechen erfüllen kann, das im Bereich datengetriebenes Marketing und Personalisierung oft gegeben aber selten gehalten wird, nämlich „zum richtigen Zeitpunkt das passende Angebot mit der richtigen Kommunikation über den passenden Kanal an die richtige Person auszuliefern um wirkungsvoll auf zentrale Geschäftsziele einzuzahlen.“

5 Million Euro Series B Funding

Über Loyalty Prime

Mit seiner mehrfach ausgezeichneten Enterprise SaaS Plattform ‚Prime Cloud‘, bietet Loyalty Prime eine einzigartig flexible Lösung, um Omnichannnel-Kundenbindungsprogramme jedweder Art und Komplexität schnell und effizient aufzusetzen sowie gewinnbringend zu betreiben. Kunden profitieren neben Prime Clouds umfassenden Loyalty-Programm-Funktionsumfang auch von Loyalty Primes umfangreicher Kundenbindungs-Beratungs-Expertise. Seit seiner Gründung 2014 konnte das internationale Team von Loyalty Prime bereits zahlreichen Blue-Chip Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen zu den führenden Bonusprogrammen ihrer Branchen verhelfen. Seit Anfang 2019 treibt Loyalty Prime nun die Entwicklung der nächsten Generation seiner SaaS Plattform voran, die das vollautomatisierte Management von Kundenbindungsprogrammen basierend auf Künstlicher Intelligenz ermöglicht.

https://www.loyaltyprime.com
Kontakt Loyalty Prime: Anja Zschoernig | Head of Marketing | anja.zschoernig@loyaltyprime.com

Über Hi inov

2012 von Pierre-Henri Dentressangle (Chairman) und Valérie Gombart (CEO) gegründet, verwaltet Hi inov SAS 170 Millionen Euro Kapital von Unternehmen und Unternehmern. Hi inov ist auf junge, innovative Firmen in der digitalen BtoB Wirtschaft spezialisiert, vor allem in den Bereichen E-services, mobile Internet und IoT, Point-of-Sale Daten Technologien sowie Software-as-a-Service Lösungen, die sich der Digitalisierung von Unternehmen widmen. Hi inov verwaltet darüber hinaus SNCF Digital Ventures, ein Unternehmensfond, der in Startups investiert, die die Digitalisierung der Gruppe beschleunigen.

https://www.hiinov.com/en/
Kontakt Hi inov: Wolfgang Krause | Managing Partner | w.krause@hiinov.com

Über Venture Capital der BayBG

Mit ihrem Venture-Capital-Team investiert die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH, München (BayBG), in Series A-Finanzierungsrunden und später in Tech-Start-ups. Aktuell besteht das Venture Capital Portfolio aus 31 Technologiefirmen.

Die BayBG zählt mit einem investierten Volumen von 310 Mio. Euro zu den größten Beteiligungsgesellschaften in Deutschland. Neben Venture Capital für Start-ups bietet die BayBG mittelständischen Unternehmen Beteiligungskapital (Eigenkapital und / oder Mezzanine) über alle Unternehmensphasen und Finanzierungsanlässe hinweg. Damit ermöglicht die BayBG die Umsetzung von Innovations- und Wachstumsvorhaben, die Optimierung der Kapitalstruktur oder die Regelung von Unternehmensnachfolgen.

http://www.baybg.de
Kontakt BayBG: josef.krumbachner@baybg.de

Über Senovo

Senovo ist eine in München und Berlin ansässige Venture Capital Gesellschaft mit Fokus auf Early-Stage B2B-SaaS-Investments. SaaS Geschäftsmodelle werden den B2B-Softwaremarkt nachhaltig verändern und dominieren. Senovo finanziert herausragende Unternehmer und Teams, die in diesem dynamischen Umfeld marktführende Produkte entwickeln und engagiert sich in der Regel kurz nach Produkt-Launch.

https://www.senovo.vc

Über Unternehmertum Venture Capital Partners

Unternehmertum Venture Capital Partners (UVC Partners) ist eine early-stage Venture Capital-Gesellschaft mit Sitz in München und Berlin, die gezielt in technologiebasierte Startups in den Bereichen Industrial Technologies, Enterprise Software und Mobility investiert. Pro Investitionsrunde werden € 0,5 – 3 Mio. investiert und in erfolgreiche Beteiligungen bis zu € 12 Mio. insgesamt.

Portfoliounternehmen profitieren von der umfangreichen Investitions- und Exiterfahrung des Management Teams und von der engen Zusammenarbeit mit der UnternehmerTUM, dem führenden Innovations- und Gründerzentrum Europas. Mit seinen über 180 Mitarbeitern und mehr als 100 Industriepartnern verfügt die UnternehmerTUM über langjährige Erfahrung beim Aufbau junger Unternehmen. Durch die Partnerschaft kann UVC Partners Startups einen einzigartigen Zugang zu Talenten, Kunden und Partnern bieten. Zum Portfolio gehören Investments wie Blickfeld, Carjump (Free2Move), FlixBus, KONUX, TWAICE und Vimcar.

https://www.uvcpartners.com
Kontakt UVC Partners: Johannes von Borries | Managing Partner | borries@uvcpartners.com

Über Alexander Bruehl – SaaSgarage.com

Alexander Bruehl ist ein renommierter SaaS-Experte und aktiver Business Angel. Er war selbst Gründer eines Softwareunternehmens bevor er zehn Jahre als Senior Partner der internationalen Venture Capital Gesellschaft Atlas Venture das deutsche Büro leitete. Seit 2009 unterstützt er Gründer von SaaS Firmen bei der Bewältigung üblicher Herausforderungen in der Startup Phase bis hin zur Planung und Umsetzung geeigneter Finanzierungsstrategien. Er ist ein aktiver Seed-Investor in vielen führenden europäischen SaaS-Firmen, unter anderem bei Contentful, Riskmethods, FreeAgent, Softgarden und Geckoboard.

https://www.saasgarage.com